scroll
top
zurück

Standort: Wals

Ausführung: 2018-2021

www.gruenauerhof.at

Planskizze Planskizze

Der Grünauerhof wurde in den letzten Jahren Seitens der Bauherrschaft bereits um einen Wellnessbereich in einem eigenen Baukörper erweitert. Ab dem Jahr 2018 wurde sodann über eine großzügige Erweiterung des Stammhauses nachgedacht und durch die Architekten Ronacher geplant.

Das Entwurfskonzept sah vor, dass der Grünauerhof an der Nordostfront anstelle des bestehenden Haupt-, Neben- und Eingangsbaukörpers einen neuen viergeschossigen Bettentrakt erhielt, welcher ab dem Dachgeschoss optisch in zwei Giebel aufgelöst wurde.

Die südliche der beiden Giebelfronten entspricht etwa der Tiefe des Bestandbaukörpers, die nördliche ist spiegelbildlich dazu ausgeführt.

Zwischen den beiden Satteldächern befindet sich der Hotelzugang mit einer großzügigen zweigeschoßigen Hotelhalle. Der neue Baukörper beinhaltet im Erdgeschoss die Restauranterweiterung, sowie das Foyer mit Rezeption und Verwaltung. Darüber liegen die drei neuen Bettengeschosse.

  • © Grünauerhof Wals (Fotografin Monika Löff)

  • © Grünauerhof Wals (Fotografin Monika Löff)

  • © Grünauerhof Wals (Fotografin Monika Löff)

  • © Grünauerhof Wals (Fotografin Monika Löff)

  • © Grünauerhof Wals (Fotografin Monika Löff)

  • © Grünauerhof Wals (Fotografin Monika Löff)

  • © Grünauerhof Wals (Fotografin Monika Löff)

  • © Grünauerhof Wals (Fotografin Monika Löff)

Im Zuge der Planungstätigkeit wurden weitere Teile des Bestandes von Seiten der Bauherrschaft als nicht mehr erhaltungswürdig und neu zu konzipieren vorgegeben, sodass letztlich ein großer Teil des Baukörpers an der Straßenfront neu geplant und ausgeführt wurde. Auch die gesamte Küche wurde erneuert und das Kellergeschoss zum überwiegenden Teil abgebrochen und neu hergestellt. Schließlich wurde auch die bestehende Tiefgarage erweitert und an den Verbindungsgang zum Nebengebäude angeschlossen. 

Der bestehende Wellnessbaukörper erhielt zudem schließlich noch ein neues Außenpool.

Großes Augenmerk wurde auf die Außenraumgestaltung, im Speziellen auf den Vorplatz zwischen Hauptgebäude und Nebengebäude, gelegt. Die Steinfassade der Erdgeschosszone und der Vorplatz wurden mit Rauriser Steinplatten gestaltet. Neue großzügig überdachte Eingangsbereiche werten sowohl das neue Hotel als auch den Wellnessbaukörper auf.

1836 Hotel Grünauerhof - LAGEPLAN 1836 Hotel Grünauerhof - LAGEPLAN